Ablauf

So läuft Eure Ausbildung bei uns ab:

Die dreijährige Ausbildung ist in verschiedene Blöcke aufgeteilt, so dass Ihr recht viel Abwechslung erfahren werdet.

  • Das erste Jahr verbringt Ihr hier bei uns in den Räumlichkeiten der Schule. Ihr lernt viel theoretisches Grundwissen und wendet dieses im Rahmen der Techniken auch an Euren Kollegen und Kolleginnen an.
  • Besteht Ihr die Zwischenprüfung, dürft Ihr Euer Wissen im nächsten halben Jahr dann am Patienten in verschiedenen Fachbereichen anwenden.
  • Nach dem Praktikum werdet Ihr dann erneut für neun Monate in die Schule kommen und weitere neue Inhalte lernen, die Euch dann befähigen, Patienten in anderen Fachbereichen zu behandeln.
  • Die neu erlernten Inhalte könnt Ihr, nach bestandener Zwischenprüfung, in einem weiteren Praktikum anwenden, welches ebenfalls wieder ein halbes Jahr andauert.
  • Die letzten drei Monate dienen dann der Vorbereitung auf das Staatsexamen, sowie der eigentlichen Abschlussüberprüfung über fünf Wochen. Nach dem Staatsexamen seid Ihr dann für die Berufswelt gewappnet und dürft dann eigenständig in einer Praxis, einer Klinik oder einer sonstigen gesundheits-fördernden Einrichtung tätig werden.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt (Die Zeiten während der Praktika können von den Schulzeiten abweichen).

Die Unterrichtstage beginnen immer um 8:15 Uhr und enden an zwei Tagen in der Woche um 15.30 Uhr, an weiteren zwei Tagen um 17:15 Uhr und freitags um 13:15 Uhr.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.